Zusammenarbeit mit der TÜV Rheinland-Akademie

Dipl.-Ing. Michael Albert arbeitet als Dozent u.a. an der TÜV Rheinland-Akademie. Mit seinen reichhaltigen Erfahrungen unterstützt er die Ausbildung der Sachverständigen, denn:
"Der KfZ-Sachverständige ... bewegt sich im Spannungsfeld vieler unterschiedlicher und zum Teil gegensätzlicher Interessen. Versicherungen, Kfz-Werkstätten, Kfz-Käufer, bzw. -Verkäufer, Banken und Leasingfirmen, Geschädigte/Fahrzeughalter sowie auch Rechtsanwälte und Gerichte haben oft höchst unterschiedliche Vorstellungen von einem "optimalen" Gutachtenergebnis.

Neben der besonderen Sachkunde und dem Erfahrungsschatz sind Objektivität, Unabhängigkeit, Unparteilichkeit und Zuverlässigkeit unabdingbare Voraussetzungen für die Arbeit als Gutachter. Seine Kenntnis der allgemein anerkannten Regeln der Technik und der Eigenheiten des Fachgebietes, machen ihn zum Dienstleister mit erhöhtem Maß an Sachkunde in seinem Metier. Diese Befähigung erlaubt, Sachzusammenhänge objektiv zu beurteilen und sie für Dritte verständlich, nachvollziehbar und verwertbar zu formulieren..." (schreibt die TÜV Rheinland (siehe Internetpräsenz))

Zum TÜV Rheinland